WLAN Info

von Lukas Fuchs - veröffentlicht vor 3 Monaten in  Beauty - 4 Min Lesedauer

Der Unterschied zwischen WiFi und WLAN

Hallo und herzlich willkommen zu einem weiteren aufschlussreichen Artikel rund um das Thema WiFi und WLAN! Du hast dich vermutlich gefragt, was genau der Unterschied zwischen den beiden Begriffen ist, und wir sind hier, um all deine Fragen zu beantworten! Also lehn dich zurück, schnapp dir eine Tasse Kaffee (oder Tee, wenn du keinen Kaffee magst) und lass uns direkt in die Thematik eintauchen!

Foto von von Unsplash

WiFi - mehr als nur ein lustiges Wort

WiFi, ein Begriff, den wir heutzutage ständig verwenden, steht für "Wireless Fidelity". "Wireless" bedeutet dabei, dass keine Kabel für die Verbindung benötigt werden und "Fidelity" bezieht sich auf die Qualität und Treue der Datenübertragung. Eine tolle Kombination, oder?

Die Genese des WiFi

Um zu verstehen, was WiFi überhaupt ist, müssen wir ein wenig in die Vergangenheit reisen. In den 1990er Jahren wurde die Wireless Ethernet Compatibility Alliance (WECA) gegründet, um einen einheitlichen Standard für drahtlose Kommunikation zu schaffen. Hier wurde der erste WiFi-Standard, 802.11, geboren und stellte die Basis für die Entwicklung drahtloser Netzwerke dar. Seitdem hat sich dieser Standard weiterentwickelt und neue Iterationen wie 802.11b, 802.11g, 802.11n und viele mehr hervorgebracht.

WiFi wurde zu einer Art Synonym für drahtlose Internetverbindung, und wir benutzen den Begriff oft für verschiedene Technologien, die auf diesem Standard basieren. Die bekannteste Nutzung des WiFi ist jedoch das WLAN.

WLAN – Wie WiFi in unserem Alltag lebt

WLAN steht für "Wireless Local Area Network". Es handelt sich dabei um eine Technologie, die es ermöglicht, Geräte drahtlos miteinander zu verbinden und eine Internetverbindung über WiFi bereitzustellen. Praktisch, oder?

Kabellose Freiheit mit WLAN

Stell dir vor, du sitzt in deinem Wohnzimmer, ein Laptop auf dem Schoß, ein Smartphone in der Hand und ein Smart-TV an der Wand montiert. Du möchtest all diese Geräte mit dem Internet verbinden, um auf wichtige Dinge wie Katzenbilder und interessante Artikel zuzugreifen. Hier kommt WLAN ins Spiel!

Mit WLAN kannst du dein gesamtes Zuhause mit einem drahtlosen Netzwerk abdecken. Der Router ist dabei die zentrale Schnittstelle, die die Verbindung zum Internet herstellt und es ermöglicht, dass deine Geräte miteinander kommunizieren können. Egal ob du dich im Wohnzimmer, im Schlafzimmer oder in der Küche befindest – solange du dich im Bereich des WLAN-Netzwerks befindest, kannst du mit deinen Geräten auf das Internet zugreifen.

Fazit

Um es auf den Punkt zu bringen: WiFi ist der allgemeine Begriff für drahtlose Kommunikationstechnologie, während WLAN eine konkrete Anwendung dieser Technologie darstellt, um Geräte drahtlos zu vernetzen und Zugang zum Internet zu ermöglichen.

Hoffentlich konnten wir deine Fragen zum Unterschied zwischen WiFi und WLAN beantworten und dir dabei helfen, das Thema ein wenig besser zu verstehen. Wir hoffen, du hast den Artikel genossen und vielleicht ein oder zwei lustige Kommentare mitgenommen. Wenn du noch weitere Fragen hast, zögere nicht, uns zu kontaktieren!

Bis dahin wünschen wir dir viel Spaß beim Surfen im Internet und eine stabile WiFi-Verbindung! Prost!

Mehr zum Thema ""

Gelistet in folgenden Kategorien: