WLAN Info

Was ist besser: WLAN-Verstärker oder Repeater?

von Lukas Fuchs - veröffentlicht vor 4 Monaten in  Technologie - 4 Min Lesedauer

WLAN-Verbindung ist heutzutage ein absolutes Muss. Egal ob wir zu Hause arbeiten, einen Film streamen oder einfach nur unsere sozialen Medien durchstöbern möchten - schnelles und zuverlässiges Internet ist unverzichtbar. Doch oft kommt es vor, dass unsere WLAN-Signale nicht so stark sind, wie wir es gerne hätten. Genau hier kommen WLAN-Verstärker und Repeater ins Spiel. Aber was ist eigentlich der Unterschied zwischen den beiden und welches Gerät ist besser geeignet, um die WLAN-Signalstärke zu verbessern? Zeit, sich dieser Frage in unserem heutigen Blogpost einmal genauer anzunehmen!

Foto von Joshua Earle von Unsplash

WLAN-Verstärker: Ein Boost für dein Signal

Wenn du nach einem Weg suchst, das WLAN-Signal in deinem Zuhause zu verstärken, dann könnte ein WLAN-Verstärker genau das Richtige für dich sein. Dieses kleine Gerät wird einfach in eine Steckdose gesteckt und arbeitet daran, das Signal von deinem Router zu verstärken. Dabei fungiert der WLAN-Verstärker als eine Art Vermittler zwischen deinem Gerät und dem Router.

Der Vorteil eines WLAN-Verstärkers besteht darin, dass er das vorhandene Signal verstärkt und somit die WLAN-Abdeckung erweitert. Mit einem WLAN-Verstärker kannst du also auch in entfernteren Ecken deines Hauses eine stabile Internetverbindung genießen.

Allerdings hat der Einsatz eines WLAN-Verstärkers auch seine Grenzen. Je weiter entfernt du dich vom Router befindest, desto schwächer wird in der Regel das Signal, das der Verstärker empfängt. Das bedeutet, dass die Leistung des WLAN-Verstärkers auch abnehmen kann, je weiter du dich von ihm entfernst. Außerdem kann es vorkommen, dass sich das verstärkte Signal mit anderen Signalen im selben Frequenzbereich überlagert, was zu Störungen führen kann.

Repeater: Das Signal in die Ferne tragen

Ein anderer Ansatz, um die WLAN-Signalstärke zu verbessern, ist die Verwendung eines Repeaters. Ein WLAN-Repeater funktioniert ähnlich wie ein WLAN-Verstärker, allerdings gibt es hier einen kleinen, aber feinen Unterschied.

Der Repeater empfängt das Signal von deinem WLAN-Router, verstärkt es und sendet es dann erneut aus. Anders als beim WLAN-Verstärker wird das Signal hier jedoch nicht direkt an ein Gerät übertragen, sondern der Repeater baut eine eigene WLAN-Netzwerkzone auf. Dadurch entsteht eine zusätzliche Zone, in der du eine bessere WLAN-Abdeckung hast.

Ein großer Vorteil von Repeatern ist ihre Flexibilität. Du kannst sie an verschiedenen Stellen in deinem Zuhause platzieren und so das WLAN-Signal in verschiedenen Räumen verbessern. Außerdem ermöglicht der Repeater die Verbindung mit mehreren Geräten gleichzeitig, ohne dass die Signalstärke beeinträchtigt wird.

Jedoch kann auch der Einsatz eines Repeaters Nachteile mit sich bringen. Wenn du den Repeater zu weit vom Router entfernt platzierst, kann die Signalstärke abnehmen und du erhältst möglicherweise nicht die volle Leistung. Außerdem kann sich die Verbindungsgeschwindigkeit unter Umständen reduzieren, da der Repeater das Signal erst empfangen und dann erneut senden muss.

Fazit: WLAN-Verstärker oder Repeater?

Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Welches Gerät ist nun besser geeignet, um die WLAN-Signalstärke zu verbessern? Die Antwort ist nicht ganz einfach, denn es hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Wenn du eine einzelne schwache Stelle in deinem Zuhause hast und das WLAN-Signal nur an dieser Stelle verstärkt werden soll, dann kann ein WLAN-Verstärker eine gute Option sein. Er ist einfach zu installieren und bietet eine kompakte Lösung.

Möchtest du jedoch eine größere Fläche abdecken oder das Signal in verschiedene Räume verbreiten, dann könnte ein WLAN-Repeater die bessere Wahl sein. Er ermöglicht dir eine größere Flexibilität bei der Platzierung und bietet eine zusätzliche WLAN-Netzwerkzone.

Letztendlich kommt es also darauf an, was für dich persönlich am wichtigsten ist: die einfache Installation und Kompaktheit eines WLAN-Verstärkers oder die Flexibilität und erweiterte Abdeckung eines Repeaters.

Egal für welches Gerät du dich letztendlich entscheidest, eines ist sicher: Mit einer verbesserten WLAN-Signalstärke wirst du nie wieder ein langsames Internet erleben müssen. Also schnapp dir entweder deinen WLAN-Verstärker oder Repeater und genieße das volle Potenzial deiner Internetverbindung!

Hinweis: Die in diesem Artikel verwendeten Namen von Produkten wurden erfunden und dienen nur zur Veranschaulichung.

Mehr zum Thema "Was ist besser: WLAN-Verstärker oder Repeater?"

Gelistet in folgenden Kategorien: