WLAN Info

WLAN-QR-Code auf dem iPhone: So einfach verbindest du dich mit dem Netzwerk

von Lukas Fuchs - veröffentlicht vor 4 Monaten in  Technologie - 4 Min Lesedauer

Du hast ein iPhone und möchtest dich schnell und unkompliziert mit einem WLAN-Netzwerk verbinden? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du mithilfe eines QR-Codes kinderleicht eine WLAN-Verbindung auf deinem iPhone herstellst.

Foto von von Unsplash

Was ist ein WLAN-QR-Code?

Ein WLAN-QR-Code ist eine praktische Möglichkeit, um sich mit einem WLAN-Netzwerk zu verbinden, ohne das Passwort manuell eingeben zu müssen. Der QR-Code enthält alle Informationen, die dein iPhone benötigt, um sich automatisch mit dem Netzwerk zu verbinden. Du musst nur die Kamera deines iPhones auf den QR-Code richten und schon bist du verbunden – ganz ohne lästiges Tippen.

Wie erstelle ich einen WLAN-QR-Code?

Das Erstellen eines WLAN-QR-Codes ist kinderleicht. Du kannst dafür verschiedene Online-Tools oder auch Apps nutzen. Eine beliebte App ist "QR Code Generator", die kostenlos im App Store erhältlich ist. Lade einfach die App herunter, öffne sie und wähle die Option "WLAN". Gib die Netzwerkdaten, wie den Netzwerknamen (SSID) und das Passwort ein und klicke auf "Generieren". Schon hast du deinen persönlichen WLAN-QR-Code einsatzbereit.

Wie scanne ich den WLAN-QR-Code mit meinem iPhone?

Nun kommt der spannende Teil – das Scannen des WLAN-QR-Codes mit deinem iPhone. Öffne die Kamera-App auf deinem iPhone und richte sie auf den QR-Code. Du musst den QR-Code nicht fotografieren, die Kamera erkennt ihn automatisch und blendet einen Banner am oberen Bildschirmrand ein. Tippe auf den Banner und eine Mitteilung erscheint, dass dein iPhone sich mit dem Netzwerk verbinden möchte. Bestätige dies und schon bist du erfolgreich mit dem WLAN-Netzwerk verbunden. Easy, oder?

Welche Vorteile bietet die Verwendung eines WLAN-QR-Codes?

Die Verwendung eines WLAN-QR-Codes bietet einige Vorteile, besonders wenn du dein Netzwerk mit anderen teilen möchtest. Stell dir vor, du hast Gäste und möchtest ihnen den Zugriff auf dein WLAN ermöglichen. Anstatt das Passwort mühsam abzutippen oder zu hinterlegen, kannst du ihnen ganz einfach den WLAN-QR-Code zeigen und sie können sich problemlos verbinden. Keine mühsamen Erläuterungen, keine Rechtschreibfehler – einfach und schnell.

Gibt es auch Nachteile?

Wie bei allem gibt es auch bei der Verwendung von WLAN-QR-Codes ein paar Punkte zu beachten. Zum einen müssen deine Gäste ein Smartphone besitzen, das QR-Codes scannen kann. Zwar haben die meisten Handys heute diese Funktion, aber es gibt immer noch Ausnahmen. Zum anderen solltest du bedenken, dass WLAN-QR-Codes nur für den temporären Zugriff auf das Netzwerk gedacht sind. Wenn du permanenten Zugriff benötigst, ist es sinnvoller, das Passwort manuell einzugeben.

Zusammenfassung

Mit einem WLAN-QR-Code kannst du dich schnell und unkompliziert mit einem Netzwerk verbinden, ohne das Passwort manuell einzugeben. Einfach den QR-Code scannen und schon bist du verbunden. Besonders praktisch ist dies, wenn du dein Netzwerk mit anderen teilen möchtest. Allerdings ist zu beachten, dass deine Gäste ein Gerät mit QR-Code-Scan-Funktion besitzen sollten und dass WLAN-QR-Codes eher für temporären Zugriff gedacht sind.

Also, schnapp dir dein iPhone, erzeuge deinen WLAN-QR-Code und verbinde dich in Sekundenschnelle mit dem Netzwerk. Happy Surfing!

Mehr zum Thema "WLAN-QR-Code auf dem iPhone: So einfach verbindest du dich mit dem Netzwerk"

Gelistet in folgenden Kategorien: