WLAN Info

Asus WL-330GE Test

von Lukas Fuchs - veröffentlicht vor 3 Monaten in  Technologie - 4 Min Lesedauer

Review des Multitalents!

Miniaturformat, maximale Möglichkeiten! Hier kommt eine Benutzerrezension zu einem kleinen Kraftpaket – ein Dankeschön geht an Michael T. aus Düsseldorf!

Diesmal befasst sich der Beitrag mit dem Asus WL-330GE, einem Minimalisten unter den Routern: Nicht größer als eine Packung Zigaretten, prahlt dieses Gerät mit einer Vielseitigkeit, die man bei der Größe nicht erwarten würde:

Asus Repeater Asus Repeater

Ob als Standardadapter für PCs und Laptops, als Verbindung für Konsolen und weitere Devices, als Zugangspunkt oder als Repeater – dieses kleine Meisterwerk ist vielseitig einsetzbar. Ein weiterer Pluspunkt: Das Gerät kann entweder mittels Netzteil oder USB-Anschluss betrieben werden, dank des mitgelieferten Kabels, das sowohl in den USB-Anschluss als auch in den WL-330GE passt.

Gemäß ASUS kann das Gerät via Ethernet-Kabel mit jedem LAN-fähigen Device verbunden werden, um dieses WLAN-fähig zu machen, auch wenn ich das selbst nicht ausprobiert habe ;) – ich nutze es als Repeater. Aufgrund seiner kompakten Abmessungen kann das Gerät in jede Steckdose gesteckt werden, ohne dabei unangenehm aufzufallen.

Die Einrichtung gestaltet sich als außerordentlich unkompliziert – auch für Neulinge sollte es leicht sein, hier den Überblick zu behalten. Einfach das eigene WLAN auswählen, das Passwort eingeben und voilà – die Weiterleitung ist aktiviert! Das System unterstützt dabei alle verbreiteten Verschlüsselungsstandards (WEP, WPA, WPA2). Für eine reibungslose Konfiguration sorgt WDS, während zusätzliche Sicherheit durch die Möglichkeit des MAC-Filterings gewährleistet wird!

Ein kleiner Wermutstropfen: Das Gerät unterstützt den WLAN-N Standard noch nicht.

Die minimale Größe ermöglicht es, den Asus WL-330GE nahezu überall hin mitzunehmen und stellt dadurch Lösungen für verschiedene Herausforderungen bereit:

Im Hotel: Viele moderne Hotels bieten WLAN an, allerdings ist das Signal oft schwach – hier kann das Gerät im Repeatermodus, platziert an einer Steckdose nahe der Tür, für Verstärkung sorgen! Bei Meetings: Oft gibt es bei Geschäftstreffen nur ein LAN-Kabel: Früher konnte nur ein Laptop gleichzeitig online sein – mit dem Asus WL-330GE wird das Signal via WLAN an alle weitergegeben! Im Zug: Gerade bei Zugreisen ist das WLAN-Signal oft schwach. An das Notebook angeschlossen verteilt das Gerät das Signal – Ihre Mitreisenden werden es Ihnen danken. Das sind nur einige Anwendungsbeispiele!

Erfreulicherweise wird trotz eines Preises von nur 62,95€ nicht beim Zubehör gespart: Eine Kurzanleitung samt Kabeln und ein elegantes, qualitativ hochwertiges Etui zur stilvollen Mitnahme des Geräts sind inbegriffen.

Um kurz auf die Leistung einzugehen: Bisher hat das Gerät alle Erwartungen übertroffen. Ein Freund, dem ich es empfohlen habe, ist ebenso begeistert wie ich. In meiner Altbauwohnung, sogar durch zwei massive Decken hindurch, erhalte ich ein starkes Signal ohne Verbindungsabbrüche. Die Leistung wird natürlich etwas reduziert, da das Signal erst vom PC→Repeater→Router und zurück Router→Repeater→PC muss. Doch ich glaube, man hat hier wirklich keinen Grund zur Beschwerde! Wer zum Herunterladen volle Leistung benötigt, sollte entweder eine Kabelverbindung in Betracht ziehen oder nach Alternativen suchen. Zu diesem Preis wird das allerdings schwer umsetzbar sein! Der einzige Nachteil ist das Fehlen der Unterstützung für WLAN N.

Nochmal kurz zusammengefasst:

+Preis +Kompaktheit +Funktionalität +Zubehör +Verwaltung über Webinterface +Alle gängigen Verschlüsselungen +Stromversorgung optional über USB-Port +Auch als Adapter nutzbar +MAC-Filtering +Leistung -Kein WLAN N -Störende LEDs

Fazit: Der Asus WL-330GE ist ein wirklich beeindruckendes Gerät. Für einen Preis von knapp 63€ erhält man einen sehr leistungsfähigen Router/Adapter/Repeater, der dank seiner Kompaktheit wirklich überall mitgenommen werden kann. Dank der USB-Stromversorgung ist man auch nicht auf Steckdosen angewiesen. Mit der Leistung bin ich rundum zufrieden – wer noch mehr Power braucht, sollte zu N-fähigen Repeatern greifen. Eine Option wäre der AVM Repeater, Testbericht hier: AVM Fritz Repeater Testbericht. Dieser ist allerdings deutlich größer (ausgestattet mit Touchscreen) und nicht so mobil. Aber er ist – wie ich gelesen habe – leistungsstärker.

Mehr zum Thema "Asus WL-330GE Test "

Gelistet in folgenden Kategorien: